Elternbriefe

                                                                                                                                                                                                                                               07.10.2021

Liebe Eltern,

 

das Schulministerium informiert in der Schulmail vom 6.10.21 über die Regelungen, die nach den Ferien in den Schulen gelten, um einen guten Schulstart und einen sicheren Schulbetrieb zu gewährleisten. Ich teile Ihnen die für die Grundschule wichtigen Regelungen mit.

Die vollständige Schulmail finden Sie finden hier:

https://www.schulministerium.nrw/schulbetrieb-nach-herbstferien

 

Testungen zum Schulbeginn

Am ersten Schultag nach den Herbstferien, 25. Oktober 2021 werden zum Unterrichtsbeginn in den Grundschulen Testungen für Schülerinnen und Schüler durchgeführt, die keinen negativen Bürgertest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Dazu werden die Kinder mit einem Schnelltest getestet. Außerdem machen alle Kinder den Lolli-Test.

Die gleiche Regelung gilt für Dienstag, 02.11.21.

In den Wochen bis zum Beginn der Weihnachtsferien werden die Lolli-Tests im bekannten Rhythmus, montags und mittwochs, durchgeführt.  

Testungen während der Herbstferien

Da in den Herbstferien die regelmäßigen schulischen Testungen entfallen, gelten die Schülerinnen und Schüler als nicht getestet. Sie haben aber die Möglichkeit, an Bürgertests teilzunehmen.  Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre bleiben die Tests kostenfrei.

Schülerinnen und Schüler, die in den Ferien die OGS besuchen, nehmen dort, je nach Anzahl der Besuchstage, bis zu dreimal in der Woche an Schnelltests teil. Auf Wunsch stellen die OGS-Mitarbeiter eine Testbescheinigung aus.

Es besteht also auch in den Ferien ein umfängliches Testangebot, gerade auch für die Gruppe der noch nicht geimpften Kinder und Jugendlichen.

Das Schulministerium bittet alle Eltern: „Lassen Sie Ihre Kinder, wenn noch kein Impfschutz vorliegt, zumindest in den letzten Tagen vor Schulbeginn zur Sicherheit einmal testen. Dies ist ein zusätzlicher freiwilliger Beitrag zu einem möglichst sicheren Schulbeginn am 25. Oktober 2021.“

 

Maskenpflicht

Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung und unter Berücksichtigung des weiteren Infektionsgeschehens ist es die Absicht der Landesregierung, die Maskenpflicht im Unterricht in den Schulen auf den Sitzplätzen mit Beginn der zweiten Woche nach den Herbstferien (2. November 2021) abzuschaffen. Im Außenbereich der Schule besteht bereits heute keine Maskenpflicht mehr. Eine Maskenpflicht besteht dann nur noch im übrigen Schulgebäude, insbesondere auf den Fluren und den Toiletten. Genaue Informationen teilt das Schulministerium in der 1. Schulwoche nach den Herbstferien mit.

 

Programm Klasse2000

Nach den Herbstferien werden wir in den Klassen 2, 3 und 4 wieder mit dem Programm: Klasse2000 starten. Die Klasse 1 beginnt mit dem Programm im 2. Schulhalbjahr.

Dieses Programm wird vom Lions Club Olsberg (Kl. 2, 3 und 4) und dem Förderverein für Kinder und Jugend Bruchhausen e.V. (Kl. 1) finanziert. Ich bedanke mich im Namen der Kinder für die Übernahme der Patenschaften.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie

erholsame Herbstferien!

Christa Gruß, Schulleiterin

Vordruck Entschuldigung

ePaper
Teilen: