Elternbriefe

30.06.2021

 

Liebe Eltern!

 

Das Schuljahr 2020/21 geht zu Ende. Die Hoffnung, dass dieses Schuljahr wieder „normal“ werden würde, war schnell vorbei. Der Infektionsschutz stand und steht nach wie vor an erster Stelle.

Hier ein kurzer Rückblick in Stichworten: keine Durchmischung der Kindergruppen – Maskenpflicht auf dem Schulgelände - Sportunterricht und Singen nur im Freien– keine Gemeinschaftsveranstaltungen – keine Verabredungen - keine Ausflüge – keine Klassenfahrt - keine Elternabende – Videokonferenzen – telefonische Elternsprechtage -- Wechselunterricht – Distanzunterricht – Notbetreuung – Padlet – Lüften - Schnelltests – Lollitests – Abstand halten – FFP2 - Masken Inzidenz - … .

Die Sammlung ließe sich noch fortsetzen. Es war gut, dass wir alle in den letzten Wochen dem normalen Schulbetrieb wieder ein wenig näherkamen. Für alle Beteiligten, insbesondere die Kinder und Eltern, aber auch die Lehrkräfte, war das letzte Schuljahr anstrengend.

Ihnen, liebe Eltern, sprechen wir als Lehrerinnen ein sehr großes Lob aus. Sie haben Ihre Kinder und auch uns in dieser Zeit wieder hervorragend unterstützt und alles gegeben, damit ihre Kinder weiter lernen konnten. Das war bestimmt nicht immer leicht und sicher oftmals kräftezehrend. Doch die Mühe hat sich gelohnt. Auch dank Ihres Einsatzes haben die Kinder in diesem Schuljahr viel gelernt. Herzlichen Dank!

Ob und wie wir nach den Sommerferien starten, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Sie werden rechtzeitig informiert, wenn zuverlässige Informationen da sind.

Nach dem heutigen Stand gilt: Am Mittwoch, 18.08.2021, beginnt für die jetzigen Schüler*innen der Klassen 1, 2 und 3 wieder der Unterricht. (4 Unterrichtsstunden; bis 11.50 Uhr)

Die Einschulung der Lernanfänger findet am Donnerstag, 19.08.2021, statt.

 

Für die kommenden Sommerferien wünschen wir Ihnen und Ihren Familien eine erholsame und entspannte Zeit, in der alle die Seele einmal baumeln lassen können.

Den Viertklässlern und Ihren Eltern wünschen wir alles Gute für die Zukunft.

 

Herzliche Grüße

Anne Fischer, Silvia Schwert-Berisha, Kerstin Penno und Christa Gruß

 

PS.: Gerade erhielt ich eine neue Schulmail des Ministeriums. Zusammengefasst: Wir starten ins neue Schuljahr so, wie wir das laufende Schuljahr beenden werden.

https://www.schulministerium.nrw/30062021-rahmenbedingungen-fuer-den-start-das-neue-schuljahr-20212022

ANGEBOT der Jugendherbergen und des Landes NRW

 

Liebe Eltern,

 

unter dem Motto: „Extra-Zeit zum Lernen in Jugendherbergen“ bieten die Jugendherbergen in NRW und das Land NRW begrenzte Freizeitangebote, sowie Unterstützung beim fachlichen Lernen für Kinder an. Das Angebot ist kostenlos. Die Eltern zahlen nur die Kosten für die An- und Abreise.

Die Termine beginnen zum Teil schon an den letzten beiden Ferienwochenenden und erstrecken sich über weitere Wochenenden bis zu den Herbstferien. In den Jugendherbergen werden die Kinder sicher untergebracht und pädagogisch begleitet.

Falls Sie an diesem Angebot für Ihr Kind interessiert sind, melden Sie sich bitte umgehend in der Schule.

Mit freundlichen Grüßen

15.06.2021

 

Sehr geehrte Eltern!

 

Extra Zeit zum Lernen

Das Schulministerium fördert das Ferienangebot: „Extra Zeit zum Lernen“. Ziel ist, mit außerschulischen Maßnahmen die individuelle Förderung und Entwicklung von Schülerinnen und Schülern vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie zu unterstützen. Der Studienkreis Olsberg bietet dazu in Olsberg kostenlose Lernangebote, auch für Grundschulkinder, vor allem in den Hauptfächern an. Hier sollen Kleingruppen mit max.5 Schülerinnen und Schülern gebildet werden, die jeweils in Blöcken à 90 Minuten unterrichtet werden. Umfang und Zeiten können mit dem Studienkreis besprochen werden. Verbindliche Anmeldungen sind bis einschließlich 23. Juni 2021 erforderlich. Diese können entweder über die Homepage des Studienkreises: https://www.studienkreis.de/nachhilfe-olsberg/ oder telefonisch über 02962 845097 erfolgen. Genaueres finden Sie unter dem Link: https://www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/gruppenangebote-zurindividuellen-fachlichen-foerderung-und-potenzialentwicklung

 

Zeugnisausgabe

Alle Kinder erhalten am Donnerstag, 1.Juli 2021, ihre Zeugnisse. (Kopie) Bitte geben Sie die Kopie Ihrem Kind am Freitag, 2. Juli 21, unterschrieben wieder mit in die Schule. Ihr Kind erhält dann das Original. (Bei Fragen zu den Zeugnissen rufen Sie bitte die Klassenlehrerin Ihres Kindes an.)

 

Mit freundlichen Grüßen

Christa Gruß, Schulleiterin