Die Kinder des 3. Schuljahres haben im Religionsunterricht die Ereignisse von Jesu Einzug in Jerusalem bis zu seiner Auferstehung kennengelernt. In jeder Stunde haben sie dazu ein Bodenbild in Form eines Weges gelegt. So wurde der Weg mit jeder Station von Stunde zu Stunde länger.