Die Geschichte unserer Schule

 

Unsere Schule ist Grundschule für die Ortsteile Elleringhausen und Bruchhausen

 

Die Schulgebäude:

Kath. Grundschule Elleringhausen

Schulgebäude:

Altbau:                  Grundsteinlegung 1904 (bezugsfertig 1905)

Erweiterungsbau:   Grundsteinlegung 1958 (Einweihung 1959)

 

Kath. Grundschule Bruchhausen

Schulgebäude:

Altbau:                 Einweihung 1913

"Neubau":             1955

 

1973:  Die Grundschule beider Ortsteile werden zu einer gemeinsamen Grundschule mit 2 Standorten zusammengefasst. Es besuchen 173 Kinder die Schule. Sie werden auf 7 Klassen verteilt.

 

In den nächsten Schuljahren bis Mitte der 80 iger Jahre gehen durchschnittlich

120 bis 150 Kinder zur Schule. Regelmäßig werden 6 Klassen gebildet, 3 Klassen in  Elleringhausen und 3 Klassen in Bruchhausen.

 

1990: Aufgrund eines Ratsbeschlusses der Stadt Olsberg erhält die Schule im Juni nach monatelanger Diskussion in verschiedenen schulischen Gremien auf Antrag der Schulkonferenz den Namen:

          Franziskusschule Elleringhausen

          Kath. Grundschule der Stadt Olsberg

 

Nach der Jahrtausendwende gehen die Schülerzahlen deutlich zurück. Durchschnittlich nur noch 100 Kinder besuchen die Schule.

 

2003/04: In Elleringhausen werden so wenig Kinder eingeschult, dass erstmals eine jahrgangsübergreifende Klasse 1/2 eingerichtet werden muss.

 

Das Gemeindeprüfungsamt der Bezirksregierung, sowie das Schulamt des Hochsauerlandkreises, drängen die Stadt Olsberg aufgrund der Schulentwicklungszahlen, die Kinder nur noch an einem Standort zu unterrichten, da künftig nur noch 4 Klassen gebildet werden können.

 

2008: Im Juni beschließt der Rat der Stadt Olsberg nach intensiver Beratung mit Beginn des Schuljahres 2010/11 den Schulstandort Elleringhausen              aufzugeben und alle Grundschulkinder in Bruchhausen zu unterrichten.

 

2010/11: Alle Grundschulkinder der Franziskusschule gehen in Bruchhausen zur Schule.

 

2011/12: Ab dem Schuljahr 2011/12 wird eine Betreuung über Mittag bis 16 Uhr angeboten. (Betreuung 13+)

 

2012/13: Die "Offene Ganztagsgrundschule - OGS" wird eröffnet. Sie ersetzt die "Betreuung 13 +" und bietet eine Betreuung über Mittag bis 16 Uhr an.